Sonos Five im Test: Perfekter Lautsprecher für Musikliebhaber

Der Sonos Five ist der größte HiFi-Lautsprecher im Sortiment des US-Herstellers und dementsprechend auch der teuerste. Ich habe getestet, ob sich die Investition wirklich lohnt.

Neben verschiedenen Soundbars und tragbaren Lautsprechern bietet Sonos auch Produkte, die primär für die hochwertige Wiedergabe von Musik gedacht sind. Die kleinere Variante ist der Sonos One, die große der Sonos Five.

6 Membrane für HiFi-Sound

Der Sonos Five ist ein drahtloser Lautsprecher, der über WLAN mit Musikquellen verbunden werden kann. Er verfügt über sechs Klangtreiber – drei Hochtöner und drei Mittel-Tieftöner, die für kristallklaren Sound sorgen. Jeder der sechs Lautsprecher wird von einem digitalen Verstärker der Klasse D angetrieben.

Doppelte Kraft im Stereopaar

Wer das Potential der Sonos Five voll auskosten will, kann zwei Lautsprecher zu einem Stereopaar kombinieren. Das geht zwar auch mit anderen Geräten wie dem Sonos One, beim Five ist der Effekt und die Klangbühne aber nochmals beeindruckender. Besonders dann, wenn man eine gute Hörposition zwischen beiden Lautsprechern hat und die Geräte ungefähr in Kopfhöhe stehen.

Sonos Five Touch Buttons
Touch-Buttons für Lautstärke und Play/Pause

Die Einrichtung als Stereopaar ist einfach und kann über die Sonos-App auf dem Smartphone oder Tablet durchgeführt werden. Sobald sie eingerichtet sind, werden die beiden Lautsprecher automatisch synchronisiert und arbeiten zusammen, um Musik in Stereo zu spielen.

Sonos Five: Große Stereo-Bühne

Ich habe selbst zwei Sonos Five als Stereopaar eingerichtet und war beeindruckt von der Klangqualität. Der Klang war noch räumlicher und dreidimensionaler als mit einem einzelnen Lautsprecher. Möchte man dem Klangerlebnis noch die Krone aufsetzen, kombiniert man das Stereopaar mit einem Subwoofer – entweder mit dem großen Sonos Sub oder dem kleinen Sub Mini.

Zu Stark fürs Heimkino

Natürlich können die Sonos Five auch als Rear-Lautsprecher im Heimkino verwendet werden, um den Sound nicht nur von vorn – sondern Effekt auch von hinten zu hören. Für diese Anwendung sind die Fives meiner Meinung nach aber etwas überdimensioniert, besser eignen sich dafür die Sonos One oder auch die Bilderrahmen von IKEA Symfonisk.

Viele Musikdienste für Sonos

Einer der großen Vorteile des Sonos Five ist seine Kompatibilität mit vielen verschiedenen Musikdiensten und -quellen. Er kann mit Musik-Streaming-Diensten wie Spotify, Apple Music, Soundcloud, Radio-Apps, TV-Sound oder bei Apple Geräten direkt mit AirPlay 2 verbunden werden, aber auch mit Musikbibliotheken auf dem Computer oder externen Festplatten.

Der Lautsprecher ist auch kompatibel mit Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Google Assistant oder dem Sonos-eigenen Sprachassistenten, sodass man die Musik per Sprachbefehl steuern kann.

Sonos Five: Aufstellung hoch oder quer

Der Sonos Five ist generell ein schlanker, modern aussehender Lautsprecher, der sich in jedes Interieur einfügt. Besonders gut gefällt mir, dass er sowohl quer als auch hochkant (also auf die kurze Seite) aufgestellt werden kann.

Sonos Five vertikale Aufstellung Test
Vertikale Aufstellung des Sonos Five

Er ist 36 cm breit und 20 cm hoch, sodass er auf einem Regal oder einer Kommode platziert werden kann. Der Lautsprecher kann auch an der Wand montiert oder auf entsprechende Ständer gestellt werden, die separat erhältlich sind.

Sonos Five schwerer als erwartet

Schon in den 70er und 80er Jahren galt die Faustregel: Je schwerer ein Lautsprecher, desto besser klingt er. Das bezog sich damals meist auf Gehäuse aus schwerem Holz und hochwertige Lautsprecherchassis. Wenn diese Faustregel heute noch gültig ist, trifft sie auf den Sonos Five definitiv zu: Mit seinen 6,4 Kg ist er überraschend schwer, steht aber auch entsprechend sicher auf Regalen und Sideboards.

Anschluss für externe Geräte

Eine Besonderheit des Sonos Five ist der Anschluss für externe Musikquellen an der Rückseite. Diesen Anschluss haben sonst nur der Sonos Amp und die Sonos Bridge.

Der 3,5 mm Klinken-Eingang ermöglicht es, externe Geräte wie CD-Player oder Plattenspieler direkt an den Lautsprecher anzuschließen.

Sonos Five AUX Anschluss
Anschlüsse für LAN und 3,5mm Klinke

Die Musik der externen Quelle kann nicht nur auf dem Sonos Five – sondern auch im gesamten Sonos-System abgespielt werden, also theoretisch in mehreren Räumen gleichzeitig.

Klang-Test Sonos Five

Neben allen tollen Features – der wichtigste Faktor bei einem Lautsprecher ist natürlich die Klangqualität. Und in diesem Bereich liefert der Sonos Five wirklich ab: Der Klang ist kristallklar und detailliert, mit gut abgestimmten Höhen und Mitten.

Die Basswiedergabe ist ausgewogen und gut definiert, ohne übermäßig dröhnend zu werden. Egal, ob ich klassische Musik, Rock, Hip-Hop oder Elektronik höre, der Sonos Five spielt alle Genres sauber und präzise wieder.

Preisvergleich

SONOS Five

Sonos One SL Preisvergleich

Der größte und beste Hifi-Lautsprecher von Sonos: 6 Treiber sorgen für klaren und kräftigen Sound. Entweder einzeln, als Stereopaar oder im ganzen Haus.

599 €

485 €

529 €

Mit ein paar Songs von meiner Spotify-Playlist habe ich den Lautsprecher auf Herz und Nieren getestet:

Die sonore Stimme von Leonard Cohen im Song „My Secret Life“ klingt voll und lässt beinahe Möbelstücke vibrieren – auch ohne Subwoofer.

Die Gitarren der Eagles in „Hotel California“ klingen extrem klar und der Bass im Song „When We’re Older“ von James Blake ist überraschend solide.

Noch beeindruckender wird der Sound, wenn man zwei Sonos Five als Stereopaar koppelt oder zusammen mit einem Sonos Subwoofer laufen lässt.

Sonos Five Verpackung
Verpackung des Sonos Five

Fazit zum Sonos Five

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Sonos Five. Es ist ein hervorragender Lautsprecher, der für Liebhaber von hochwertigem HiFi-Sound perfekt ist. Die Klangqualität ist exzellent und die Kompatibilität mit vielen Musikdiensten und -quellen ist ein großer Bonus.

Ja, der Sonos Five ist nicht günstig. Für den Preis bekommt man aber nicht irgendeinen WLAN-Lautsprechern, sondern aus meiner Sicht den am besten klingenden, smarten Lautsprecher auf dem Markt.

Technische Daten

SONOS Five

Abmessungen

20,3 cm, 36,4 cm, 15,4 cm (HxBxT)

Gewicht

6,4 KG

Treiber

3 Hochtöner, 3 Mittel-Tieftöner

Anschlüsse

3,5mm AUX, LAN

CPU

1,3 GHz Quad Core

Steuerung

Touch-Buttons & Sonos-App