Die besten Plattenspieler für Sonos Lautsprecher

Es ist ein wunderbares Gefühl, eine alte Schallplatte aus der Hülle zu nehmen, die Nadel aufzulegen und nach einem kurzen Knistern den vollen, unverfälschten Klang zu spüren. Anschließend mit einem Glas Wein in der Hand in einen gemütlich Sessel sinken und das Gefühl ist perfekt.

Trotzdem möchte man heutzutage nicht auf die Vorteile eines modernen Multiroom-Systems wie Sonos verzichten. Lautstärke per App steuern, Musik in jedem Raum des Hauses hören und unendlich viel Musik in der Hosentasche.

Bringen wir also das Beste aus beiden Welten zusammen und verbinden einen Plattenspieler mit dem Sonos-System. Das ist nämlich viel einfacher, als viele Leute denken. Wir stellen in diesem Artikel die besten Plattenspieler für Sonos-Lautsprecher vor und zeigen, worauf man achten sollte.

Plattenspieler fürs Sonos-System

Was zeichnet einen Plattenspieler aus, damit er gut zum Sonos-System passt? Während das Design Geschmacksache ist, gibt es noch einen technischen Aspekt zu beachten.

Um einen Plattenspieler mit Sonos-Lautsprechern zu verbinden, wird nicht nur das passende Sonos-Gerät wie Five, Amp oder Port sondern auch ein sogenannter Phono-Verstärker benötigt. Dieser Verstärker ist in einigen Plattenspieler bereits eingebaut, deswegen eignen sich diese Modelle besonders gut.

Für andere Modelle wird ein separater Vorverstärker benötigt, weiter unter haben wir erklärt, worauf man dabei achten muss.

Plattenspieler Pro-Ject T1 Phono SB für Sonos

Unser Preis-Leistungs-Sieger: Das Einsteiger-Modell der Firma Pro-Ject passt perfekt zum Sonos-System, da es einen integrierten Vorverstärker hat. Das edle, minimalistische Design ist sicher Geschmacksache, passt aus unserer Sicht aber gut zum hochwertigen Anspruch der Sonos-Geräte.

Diesen Plattenspieler gibt es nicht nur in Schwarz, sondern auch in Weiß oder Walnuss. Achtung: Das Vorgängermodell hat hat einen ähnliche Bezeichnung (es fehlt nur der Zusatz „SB“) und hat keinen integrierten Vorverstärker.

Pro-Ject T1 Phono SB mit Sonos Five

Set: Pro-Ject T1 Phono SB mit Sonos Five

  • Komplett-Set um Vinyl über Sonos zu hören
  • Inklusive Plattenspieler Pro-Ject T1 Phono SB
  • Inklusive Lautsprecher Sonos Five

1048 € 998 €

Grundsätzlich sollte man zu den Pro-Ject-Plattenspielern wissen: Es handelt sich um manuelle Modelle, der Tonarm muss also per Hand auf die Schallplatte gelegt werden.

Einige von uns werden vielleicht eine Automatik vermissen, die es früher oft bei Plattenspielern gab. Damals drückte man einfach auf Start und der Tonarm fuhr automatisch zum Anfang der Platte. Diese Technik war und ist allerdings sehr komplex und anfällig für Probleme.

Im offiziellen Sonos-Shop wird der Pro-Ject T1 auch im Set mit dem Sonos Five-Lautsprecher zu einem günstigeren Preis angeboten.

Plattenspieler sonoro Platinum für Sonos

Die Firma sonoro aus Neuss in NRW verkauft neben Lautsprechern und HiFi-Systemen auch gute Schallplattenspieler wie den sonoro Platinum. Mit dem integrierten Phono-Vorverstärker lässt er sich direkt mit dem Sonos-System verbinden, sofern man einen Sonos Five, Sonos Amp oder Sonos Port besitzt. Es ist kein weiteres Zwischengerät nötig.

Darüberhinaus lässt sich das Gerät auch per Bluetooth oder USB verbinden, was für die Sonos-Integration zwar irrelevant ist, zum digitalisieren alter Schallplatten auf dem Computer ist der USB-Anschluss aber gut zu gebrauchen.

sonoro Platinum Plattenspieler mit Phono-Vorverstärker, USB &...
43 Bewertungen
sonoro Platinum Plattenspieler mit Phono-Vorverstärker, USB &...
  • PRÄZISE & MANUELL - Riemenantrieb, optisch regulierter Gleichstrommotor,...
  • ERSTKLASSIGE ANSCHLÜSSE - Eingebauter Phono-Vorverstärker, vergoldete...
  • KABELLOSE FLEXIBILITÄT - nahezu unbegrenzte Wahl des Standortes dank Bluetooth...
  • PLATTENSAMMLUNG DIGITALISIEREN - Per USB-Anschluss ganz einfach mit PC oder Laptop...
  • DEUTSCHE DESIGN- & INGENIEURSKUNST - Entwickelt in Deutschland, Gehäuse mit...

Plattenspieler Pro-Ject Primary E Phono für Sonos

Der Pro-Ject Primary E Phono ist momentan der günstigste Plattenspieler für Sonos-Lautsprecher, die Qualität und Verarbeitung ist im Gegensatz zu einigen Plastik-Plattenspielern im selben Preissegment aber hervorragend.

Er besitzt an der Unterseite einen Umschalter zwischen LINE und PHONO. Damit wird der integrierte Vorverstärker ein- und ausgeschaltet. Will man den Primary E mit einem Sonos-System verbinden, muss der Schalter auf LINE stehen. Neben Schwarz und Weiß gibts dieses Modell auch in einem knalligen Rot.

Pro-Ject Primary E Phono, Audiophiler Plug&Play Plattenspieler mit...
104 Bewertungen
Pro-Ject Primary E Phono, Audiophiler Plug&Play Plattenspieler mit...
  • Integrierte Phono Vorstufe, Phono und Line Ausgang schaltbar
  • Ortofon Qualitäts-Tonabnehmer
  • Elegante Staubschutzhaube mit einstellbaren Scharnieren
  • Edelstahl Bronzebuchse Tellerachse
  • Europäische Handarbeit

Plattenspieler Pro-Ject Debut Carbon für Sonos

Dieser Plattenspieler von Pro-Ject trägt das Wort „Carbon“ in der Produktbezeichnung. Der Tonarm ist nämlich aus diesem ultraleichten Material gefertigt.

Im Rennsport kommt Carbon aus Gewichtsgründen zum Einsatz, aber es hat noch einen weiteren Vorteil: Carbon weist eine erhöhte Steifigkeit und deutlich weniger Resonanzen als Metall auf. Das sorgt letztendlich für eine deutlich bessere Tonqualität.

Der Pro-Ject Debut Carbon von Amazon hat keinen integrierten Phono-Verstärker und ist deswegen etwas günstiger als das Modell im Sonos-Shop. Dieses Modell benötigt einen externen Phono-Verstärker, den ich weiter unten vorgestellt habe. Die „Sonos-Edition“ des Debut Carbon, die es nur über die Sonos-Homepage gibt, hat einen entsprechenden Verstärker integriert und wird außerdem mit einer Sonos-Slipmat geliefert.

Warum direkt bei SONOS kaufen?

Wir empfehlen, Produkte im offiziellen SONOS-Shop zu kaufen. Im Gegensatz zu anderen Onlineshops gibts dort 100 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.

Außerdem gibt es die kostenlose Express-Lieferung mit DHL.

Wer trotzdem noch etwas sparen will, kann einen Blick auf die generalüberholten Produkte werfen.

Plattenspieler mit Sonos-System verbinden

Sofern der Plattenspieler einen integrierten Phono-Vorverstärker besitzt, lässt er sich ganz einfach mit einem bestehenden Sonos-System verbinden. Der Ton der Schallplatte kann dann ganz normal entweder auf einem – oder auf allen Sonos-Lautsprechern im ganzen Haus wiedergegeben werden.

Der Plattenspieler kann mit verschiedenen Sonos-Geräten verbunden werden: Sonos Five, Sonos Amp oder Sonos Port. Alle Modelle mit AUX-Eingang lassen sich auch in dieser Tabelle vergleichen. Diese Geräte geben den Ton des Plattenspielers dann an andere Lautsprecher im System weiter.

Der Sonos Five ist der größte Lautsprecher und hat an der Rückseite einen sogenannten Klinken-Eingang (3,5mm). Am Plattenspieler sind meist Cinchkabel, deswegen wird ein Adapterkabel von Cinch auf 3,5mm Klinke benötigt.

Plattenspieler per Klinkenstecker mit Sonos Five verbinden
Rückseite Sonos Five

Sonos Amp (Verstärker für externe, passive Lautsprecher) und Sonos Port (Gerät um externe Audioquellen einzubinden) haben direkte Cincheingänge, somit ist für diese Geräte kein Adapterkabel erforderlich.

Sobald der Plattenspieler mit dem Sonos-System verbunden wurde, kann man die Autoplay-Funktion nutzen. Das heißt: Sobald eine Schallplatte abgespielt wird, schalten die Lautsprecher automatisch auf den Plattenspieler und der Klang ertönt, ohne vorher irgendwann in der Sonos-App umzuschalten.

Plattenspieler in Sonos-App einrichten

Damit der Ton vom Plattenspieler korrekt über das Sonos-System abgespielt wird, müssen in der Sonos-App vorher noch ein paar Einstellungen gemacht werden. Die Einstellungen sind für Sonos Five, Sonos Amp und Sonos Port nahezu identisch.

Einstellungen für Plattenspieler in Sonos-App
Einstellungen für Plattenspieler

In der Sonos-App geht man rechts unten auf das Zahnrad, dann auf System und wählt anschließend das Gerät aus.

Name der Quelle

Unter dem Punkt Eingang lässt sich der Plattenspieler benennen und wird entsprechend im System angezeigt.

Sonos Plattenspieler Pegel

Beim Punkt „Pegel der Quelle“ lässt sich die Lautstärke des Eingangs festlegen. Der perfekte Wert ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Bei den meisten Plattenspieler reicht Stufe 2-4.

Audioverzögerung für Plattenspieler einstellen

Der Menüpunkt Audioverzögerung legt die Größe des Zwischenspeichers fest. Hier kann zwischen Low (75 ms), Medium (113 ms), Hight (150 ms) und Max (2000 ms) gewählt werden.

Konkret bedeutet das: Sobald die Nadel auf die Platte gelegt wird, startet der Ton mit einer kleinen Verzögerung. Darin wird der Ton kurz gepuffert, um keine Aussetzer in der Wiedergabe zu erzeugen.

Ein höherer Wert bedeutet also eine zuverlässigere Wiedergabe – aber auch eine längere Verzögerung. In unserem Test haben alle Einstellungen funktioniert – am sichersten ist definitiv der höchste Wert „Max“.

Autoplay für Plattenspieler

Der letzte Menüpunkt ist Autoplay. Ist die Funktion aktiviert, startet die Musikwiedergabe auf einem oder mehreren Sonos-Lautsprechern sofort, sobald ein Signal vom Plattenspieler erkannt wird. Das ist großartig, wenn man nicht immer vorab in der App den entsprechend Eingang einstellen möchte.

Sonos-Set: Five und Pro-Ject T1 mit Rabatt

Wer den Start in die Vinyl-Welt machen will und dafür sowohl einen Plattenspieler als auch eine Sonos Five benötigt, kann ein paar Euro sparen. Sonos bietet nämlich ein vergünstigtes Set aus Five und Pro-Ject T1 Phono SB an.

Sonos-Set mit Rabatt: Five & Pro-Ject T1
Sonos-Set mit Rabatt: Five & Pro-Ject T1

Das Plattenspieler-Set ist wohl in Schwarz (Five und Plattenspieler) als auch in Weiß erhältlich.

Warum Vorverstärker für Plattenspieler?

Die großen, alten HiFi-Verstärker hatten früher verschiedene Anschlüsse, meist für ein Kassettendeck (TAPE), für einen Radioempfänger (TUNER) und für einen Plattenspieler (PHONO). Das lag damals an den unterschiedlichen Lautstärken, die aus den Geräten kamen.

Das Signal aus einem Plattenspieler ist sehr schwach und benötigt eine gewisse Verstärkung, ehe es weitergegeben werden kann. Die großen, alten Verstärker in den 70er und 80er Jahren hatten so einen Phono-Verstärker bereits im Gehäuse integriert.

Verstärker mit Plattenspieler-Eingang
Alter Kenwood-Verstärker mit vielen Anschlüssen

Bei den Sonos-Geräten wie Five, Port oder Amp wäre es heutzutage vermutlich zu kompliziert, einen separaten Phono-Anschluss mit integriertem Verstärker einzubauen. Deswegen gibt es einen universellen Eingang, woran verschiedene Quellen anschlossen werden.

Im Falle eines Plattenspielers muss dann Signal aber vorher durch einen sogenannten Vorverstärker oder Phono-Vorverstärker geschleift werden. Sprich: Plattenspieler an den Vorverstärker anschließen und den Vorverstärker an Sonos Five, Sonos Port oder Sonos Amp.

Welcher Vorverstärker für Plattenspieler?

Die meisten Plattenspieler, besonders ältere Modelle besitzen wie oben beschrieben keinen integrierten Vorverstärker. In meinem Fall hatte ich einen wunderschönen, alten Technics 1210 MKII der damals in nahezu jedem Rundfunkstudio sowie von fast allen DJs genutzt wurde. Um diesen Technics-Turntable am Sonos-System betreiben zu können, war ein Vorverstärker notwendig.

Der Vorverstärker wird ganz einfach zwischen Plattenspieler und Sonos-Gerät eingeschleift. Vom Plattenspieler geht ein Cinchkabel in den Vorverstärker und von dort ein weiteres Cinchkabel zum Sonos-Gerät. Der Vorverstärker benötigt eine Stromversorgung, meist wird dafür ein kleines Netzteil mitgeliefert, teilweise reicht sogar die Stromversorgung über einen USB-Anschluss.

Einige Phono-Vorverstärker haben einen Umschalter für verschiedene Tonabnehmer. Der Unterschied zwischen MM und MC-Tonabnehmern wird hier bei HiFi Klubben gut und ausführlich erklärt.

Wie bei allen HiFi-Geräten gibt es günstige und sehr teure Varianten. Aus meiner Sicht werden bei den teuren Vorverstärkern oft Aspekte beworben, die man mit dem normalen, menschlichen Gehört nicht wahrnehmen kann. Also mehr Hokus-Pokus als wirkliche Klangverbessung. Wie so oft ist das preisliche und qualitative Mittelfeld eine gute Wahl.

Pro-Ject Phono Box MM Vorverstärker schwarz
325 Bewertungen
Pro-Ject Phono Box MM Vorverstärker schwarz
  • Highend Phono Vorverstärker für den Anschluss von MM-Tonabnehmern geeignet
  • Präzise Entzerrung nach RIAA-Kennlinie
  • Doppel-Mono-Aufbau für optimale Kanaltrennung
  • Hartvergoldete RCA In & Outputs, Rauscharme ICs
  • Metallgehäuse schützt vor Vibration und Einstreuungen

SONOS günstiger kaufen

Keine Frage, die Lautsprecher und Geräte von SONOS klingen toll und sehen gut aus. Aber sie sind verdammt teuer. Deswegen haben wir ein paar Tricks gesammelt, wie man günstiger an SONOS-Produkte ran kommt.