JBL Flip 6 vs Flip 5: Das sind die Unterschiede

Seit wenigen Tagen ist der JBL Flip 6 auf dem Markt: Die beliebte Bluetooth-Box hat ein Update bekommen und nicht nur optische Änderungen sondern auch technische. Aber lohnt sich der Kauf oder sollte man den deutlich günstigeren JBL Flip 5 kaufen? Wir erklären die (wenigen) Unterschiede.

JBL Flip 6 im Detail

Der neue JBL Flip 6 kommt außen und innen nur mit minimalen Änderungen. Verbaut sind wie beim Vorgänger zwei Passivradiatoren, ein leistungsstarker Tieftöner in Racetrack-Form und ein neuer, separater Hochtöner. Beim Flip 5 war noch ein einziger Breitband-Lautsprecher verbaut, der sowohl hohe als auch tiefe Töne wiedergegeben hat. Wie beim Sonos Roam gibts nur zwei separate Membrane.

JBL Flip 6 Hochtöner
Neuer Hochtöner im JBL Flip 6 | Bild: JBL

Unser Eindruck: Der Klang ist dadurch etwas detailreicher, besonders bei der Wiedergabe von Sprache und Podcasts. Ob diese Neuerung aber den Aufpreis wert ist, muss jeder für sich entscheiden.

Mit der PartyBoost-Funktion können wie beim Flip 5 mehrere Lautsprecher miteinander verbunden werden und sorgen so für noch kräftigeren Sound.

Akku und Schutzklasse

Dank Wasser- und Staubschutzklasse IP67 ist der tragbare Lautsprecher für die Party drinnen oder draußen geeignet. Diese Eigenschaft hatte der Vorgänger allerdings ebenfalls – wenn auch mit einer anderen Schutzklasse.

Mit 12 Stunden Spielzeit hält der JBL Flip 6 genauso lange durch wie die JBL Flip 5.

JBL Flip 6: Farben und Verfügbarkeit

Insgesamt soll es neun Farboptionen zur Auswahl geben: Dusty Pink, Grey Stone, River Teal, Fiesta Red, Ocean Blue, Midnight Black, Steel White, Forest Green oder Squad. 

JBL Flip 6 Farben
Neue Farben JBL Flip 6 | Bild: JBL

Der JBL Flip 6 ist vorerst nur in Midnight Black erhältlich. Fiesta Red, Grey Stone und Ocean Blue werden ab Mitte Dezember 2021 erhältlich sein, weitere Farben ab 2022. 

Fazit JBL Flip 6 vs Flip 5

Die einzige wirkliche Neuerung ist der separate Hochtöner, der den Sound etwas klarer und Sprache besser verständlich macht. Der JBL Flip ist aus unserer Sicht aber kein HiFi-Lautsprecher sondern ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, perfekt zum Reisen, für den Balkon oder das Kinderzimmer. Wer richtig hochwertigen Sound will, greift sowieso eher zu Produkten wie dem Sonos Move.

Wir lieben die Flips von JBL, da die Verarbeiten bei allen Modelle absolut hochwertig und robust ist. Ein älteres Modell begleitet uns seit mehr als fünf Jahren auf allen Reisen. Dennoch würden wir momentan eher zum Flip 5 greifen.